Sonntag, 25. September 2016

Herbstliche Karte und meine Entdeckung der Aquarelltechniken

Wie heißt es so schön? Man wächst mit seinen Aufgaben. Dieser Satz bezeichnet ziemlich treffend meine Erfahrungen mit dem Thema "Aquarelltechniken". Schon immer begeistert von den Werken der anderen, traute ich mich lange nicht an das Thema heran und warf mich dann schließlich selbst ins kalte Wasser, indem ich das Thema kurzerhand ins herbstliche Workshopprogramm aufgenommen habe.

Nach anfänglichem Hadern mit der Sache und nachdem ich bereits einiges an Ausschuss produziert hatte, habe ich unter anderem dank Steffis tollen Anleitungsvideos den Zugang zu den Aquarelltechniken doch noch irgendwann gefunden und kann inzwischen gar nicht mehr damit aufhören. Auf meinem Schreibtisch stapeln sich mittlerweile die Aquarellhintergründe.

In der nächsten Zeit werdet ihr deshalb wohl einige meiner gesammelten Aquarellwerke hier zu sehen bekommen...

Für diese Karte habe ich zunächst einen einfachen Hintergrund mit dem Wassertankpinsel gemalt. Das Ahornblatt wure dann mit der Tropftechnik gestaltet. Das heißt, ich hab immer eine Farbe mit dem Wassertankpinsel aufgetropft und dann mit dem Embossingfön getrocknet. Danach das selbe Spiel mit einer anderen Farbe, solange bis mir das Ergebnis gefallen hat. Etwas zeitaufwendig aber ich finde es lohnt sich. Schade dass ich die Ergebnisse meiner Workshopteilnehmerinnen vom Freitag nicht fotografiert habe, es gab wirklich sehr interessante und wunderschön individuelle Varianten.




Ganz verliebt bin ich übrigens in das Embossingpulver und das Folienpapier in Kupfer. Einfach schön! Kupfer harmoniert wunderbar mit den warmen Herbstfarben. Ich brauche definitiv mehr davon.

Da fällt mir gerade ein, am Samstag den 1.10. findet meine nächste Sammelbestellung statt. Meldet euch wie immer rechtzeitig, damit eure Bestellung auch wirklich dabei ist.

Grüßle von Kerstin

Kommentare:

  1. Das Blatt ist wunderschön geworden! Tolle Technik!
    Liebe Grüße Michi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michii,
      Dankeschön für deinen netten Kommentar!
      Ja ich bin auch ganz begeistert von dieser neu entdeckten Technik und werde sicher noch mehr davon "produzieren".
      Grüßle von Kerstin

      Löschen
  2. Hallo Kerstin,
    die Karte ist echt toll geworden, freu mich schon auf die Techniken am Freitag im Kurs.

    Liebe Grüße aus dem Tal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freue mich auch schon auf euch und bin gespannt was dabei an kreativen Werken entsteht...
      Grüßle von Kerstin

      Löschen